Seite wählen
Alle Geotouren

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.

Johann Wolfgang von Goethe

Dichter

Achkarren: Geologischer Weinlehrpfad

Der Geologische Weinlehrpfad ist ein wein- und erdgeschichtlicher Pfad mit vulkanischem Urgestein. Auf diesem Pfad kann man die Zusammenhänge von Wein und Geologie kennen lernen. Start- und Endpunkt ist beim Parkplatz der Winzergenossenschaft....

Amberg-Sulzbacher Land: Erzweg

Der Erzweg verbindet die Stätten mit einer über 1000-jährigen Bergbautradition im „Ruhrgebiet des Mittelalters“ und bindet die faszinierende Kultur und Natur entlang der Strecke mit ein. Perfekt inszeniert wird das Erlebnis mit eindrucksvollen,...

Bad Saulgau: Georundweg

Auf dem ca. 42 km langen Georundweg, der auch sehr gut mit dem Fahrrad erkundet werden kann, erhält man ausführliche Informationen zur Erdgeschichte, der Entstehung unserer Landschaft, unseren heimischen Böden sowie Flora und Fauna. An der...

Baiersbronn: Im Tal der Hämmer

Geologie, Bergbau und Quellen, Schwerindustrie und das früher dazugehörige Waldgewerbe samt seinen Spuren, aber auch eine schöne Landschaft erwartet Sie auf diesem Rundweg. Die Geschichte des Bergbaus und der Erzverarbeitung, vor allem aber die...

Balingen: Geowanderweg

Vor ca. 200-135 Millionen Jahren war die Gegend um Balingen vom subtropischen Jura-Meer bedeckt. Dieses hinterließ uns das Ablagerungsgestein, aus welchem heute Albvorland, Albtrauf und Albhochfläche bestehen.Während einer Wanderung entlang des...

Bernau: Blössling

Aussicht Top – Strahlung Top: Der Blössling bei Bernau im Südschwarzwald Prof. Franz Kirchheimer und sein Mitarbeiter Otto Leible hätten wahrscheinlich Luftsprünge gemacht, wenn sie gemerkt hätten, wie hoch die Ortsdosisleistung bzw. die...

Beuren: Bodenlehrpfad

Ausgangspunkt ist der Parkplatz des Freilichtmuseums. Der Pfad mit 10 Stationen ist 4 km lang.Öffnungszeiten: Von April bis Oktober sind die Profilgruben zugänglich. - Von November bis März geschlossen -Der Lehrpfad beginnt am Parkplatz des...

Bliesgau: Entdeckertour Bliesgau

Entdeckertouren "Auf den Spuren der Berg- und Hüttenleute in der Saarregion"Die Entdeckertouren sind Wanderrouten in der Saarregion, die als Tages- oder Halbtagestouren flexibel gestaltet sind. Wegbetreiber ist der Saarländische Museumsverband...

Bundenthal: Geologischer Lehrpfad

"Geopfad Fladensteine" - Rund um das Felsmassiv der Fladensteine mit seinen sieben Felstürmen führt der Geopfad in die Zeit vor 250 Millionen Jahren und noch weiter zurück in die Erdgeschichte. Anschauliche Schautafeln informieren auf dem etwa...

Dimbach: Dimbacher Buntsandstein Höhenweg

Die Tour startet bei Dimbach und überschreitet drei Berge: den Dimberg, den Rötzenberg und den Immersberg. Zahllose Aussichtspunkte auf die Landschaft bis teilweise weit in die Vorderpfalz hinein (vom Rötzenberg und Immersberg), die Reichsfeste...

Dollnstein: Geoweg Urdonautal

Das Urdonautal Tropische Fossilien, hoch aufragende Felspartien, steile Hänge, gigantische Felswände, ein Galgenberg, eine kleine Quelle und weitere Beobachtungen setzen sich wie in einem Puzzle zu Bildern der Entstehung unserer Landschaft...

Ebermannsorf: Luxemburger Weg

Der ca. 5 km lange Wanderweg führt Wanderer durch das Dreieck zwischen Haidweiher, Penkhof und Ebermannsdorf. Hier wurde von der Eisenzeit (ca. 500 v. Chr.) bis hin zu den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts immer wieder Erzabbau betrieben. Der...

Eichstätt: Fossilienpfad

Der Fossilienpfad Eichstätt führt zu Naturschönheiten und Steinbrüchen. Spannende Museen auf dem Weg bergen über 140 Millionen Jahre alte Schätze aus Stein - darunter ein Original des Urvogels Archaeopteryx. Im Fossiliensteinbruch werden Sie...

Eichstetten: Geopfad

Auf dem Geopfad wird der Besucher an 13 Stationstafeln über geologische und geografische Besonderheiten informiert. An der ersten Station befindet sich ein Lössstollen, den ein einfallsreicher Winzer vor 85 Jahren gegraben hat, um mit seinem Pferd...

Freiamt: Historischer Wanderweg

Schwerpunkt der Wanderstrecke ist das Mittelalter, das wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung der Gemeinde hatte. Die Vielfalt dieser Entwicklung lässt sich auf diesem Wanderweg bestaunen. Kapitel, die längst abgeschlossen erschienen, können...

Freihung: Bleierzweg

Zunächst geht es am Rand des ehemaligen Geländes der Grube Vesuv entlang, vorbei an der ehemaligen Pegmatitgrube gelangt, nach Thansüß und gelangt über den Kohlbühl nach Tanzfleck. Im weiteren Verlauf der Wanderung steigt man ins Vilstal hinab....

Freisen: Achatweg

Der Achatweg Freisen eröffnet einen Einblick in die 290 Millionen Jahre alte Erdgeschichte am Hellerberg. Vulkanische Kräfte waren der Auslöser für die Entstehung prächtiger Achate, wie sie über viele Jahre im Steinbruch Hellerberg gefunden...

Hinterzarten: Hochmoor Rundweg

Das Hinterzartener Moor bieteteinen Einblick in die typische Vegetation im Naturschutzgebiet "Hinterzartener Moor". Zu Beginn der Tour besteht die Möglichkeit, einen kurzen Abstecher über den nicht leicht zu befahrenen Moorquerweg (Steg) zu...

Hornberg: Naturlehrpfad

Mit Hilfe von zahlreichen Infotafeln werden Ihnen die häufigsten heimischen Pflanzen und ihre Bedeutung am natürlichen Standort erklärt. Neben den waldbildenden Bäumen finden sich z.B. die breitblättrige Heimsimse, der Feldthymian oder der...

Hornisgrinde: Grindenpfad

Der Pfad verfügt über 12 Stationen. Dort erfahren Sie vieles über die Tiere, die Landschaft, das Hochmoor und das Klima der Grinden. Die Tour führt über einen Bohlenweg durch das Hochmoor, Auf dem (nicht erkennbaren) Gipfel der Hornisgrinde...

Ihringen: Bienenfresserpfad

Natürlich bietet dieser Pfad nicht nur die Bekanntschaft mit dem Bienenfresser, sondern auch landschaftliche Höhepunkte: Langgestreckte Hohlgassen bei Ihringen und Vogtsburg-Bickensohl bringen etwas Abkühlung und Aussichtspunkte bei...

Imsbach: Eisenweg der Bergbauerlebniswelt

Eine Wanderung auf dem montanhistorischen Rundwanderweg, dem  "Eisenweg" heißt Begegnung mit Relikten von fast 2.000 Jahren Bergbaugeschichte in den Wäldern um Imsbach. Zwei rund 1,5 km lange und bis zu mehrere Meter mächtige Erzgänge lieferten...

Jagstberg: Geopfad

Entwicklung der Natur und Kulturlandschaft mit zahlreichen Zeugnissen, Spuren des wirtschaftenden Menschen und natürliche Prozesse der Wasserwirkung durch Verwitterung, Abtragung und Aufschüttung. Rundweg mit 32 Stationen.InfomaterialienFlyer...

Königsbronn: Karstquellenweg

Der Karstquellenweg verbindet in 15 Stationen die wichtigsten Wasseraufbrüche des oberen Brenz- und Kochertals. Der Weg ist einheitlich beschildert. An wichtigen Knotenpunkten finden Sie grüne Wegweiser. Zwischen den Wegweiserstandorten werden...

Lindenfels: Geologischer Rundgang

Der Geologische Rundweg verbindet die Bismarckwarte mit der Burg Lindenfels. Erfahren Sie Wissenswertes zum Steinabbau und zu Felsburgen und genießen Sie schönste Panoramablicke. Der Geologische Rundgang stellt die abwechslungsreiche Geologie des...

Menzenschwand: Krunkelbachtal

Bergbau in MenzenschwandEinen kurzen Überblick über den Bergbau in Menzenschwand finden Sie hier ...20 Jahre später – Hinterlassenschaften des Uranabbaus im Krunkelbachtal bei Menzenschwand (Stand: 09.07.2013) Eine der eindrucksvollsten und...

Meteoritenkrater Nördlinger Ries

ÜbersichtGeotop-Lehrpfad LindleGeotop-Lehrpfad KühsteinGeotop-Lehrpfad KlosterbergGeotop-Lehrpfad Kalvarienberg WörnitzsteinGeotop-Lehrpfad Kalvarienberg GosheimGeotop-Lehrpfad Glaubenberg7-Hügel-WegDie Entstehung des RieskratersGeotop-Lehrpfad Lindle[mapsmarker...

Neubulach: Kilians Erzweg

Der „Kilians Erzweg“ führt Klein und Groß auf einem bergmännischen Themenpfad durch Neubulach bis zum Bergwerk und erzählt an diversen Thementafeln über die Geschichte des Bergbaus. Schächte und Gänge unter Neubulach werden durch Tafeln übertage...

Neuried: Auen-Wildnispfad

Wo Altrheinarme immer wieder über die Ufer treten und Hochwasser zum Schutz der Rheinanlieger zurückgehalten wird, schlängelt sich der etwa 2,5 Kilometer lange Auen-Wildnispfad durch eine urtümliche Landschaft. Sie befinden sich innerhalb des...

Odenheim: GEOpfad Hügelweg

Entdecken Sie die beiden GEPOpfade „Brunnenweg“ um Östringen „Hügelweg“, der von Odenheim ausgehend über Eichelberg und Tiefenbach zurück nach Odenheim führt. Schautafeln beschreiben Struktur und Entstehung der angetroffenen Gesteine, erklären...

Östringen: GEOpfad Brunnenweg

Entdecken Sie die beiden GEPOpfade „Brunnenweg“ um Östringen „Hügelweg“, der von Odenheim ausgehend über Eichelberg und Tiefenbach zurück nach Odenheim führt. Schautafeln beschreiben Struktur und Entstehung der angetroffenen Gesteine, erklären...

Pfronten: GEOpfad Pfronten-Vils

Die Pfrontener und Vilser Berge gehören zu der Region der Nördlichen Kalkalpen. Der GEOpfad stellt die Ergebnisse der Forschung im Bereich der Geologie seit Beginn der Erkundung vor 150 Jahren dar. Der GEOpfad Pfronten-Vils führt durch...

Remshalden: Geologischer Pfad

Der Geologische Pfad über die Buocher Höhe bietet interessante Einblicke in die Schichtenfolge des Keupers und erläutert, wie dessen abwechselnd grob- und feinkörnige Sedimentgesteine vor 230 bis 200 Millionen Jahren in einer subtropischen...

Rickenbach: Solfelsenweg

Abwechslungsreiche Rundwanderung im vorderen Hotzenwald mit großartiger Aussicht und viel Abwechslung. Der Solfelsen ist ein seit 1950 registriertes Naturdenkmal. Der mit einer Höhe von 5.4 Metern und einer Masse von 230 Tonnen frei liegende Stein...

Riegel: Naturlehrpfad Michaelsberg

In Riegel vereinigen sich die vier Flüsse Elz, Glotter, Alte und die kanalisierte Dreisam zum Leopoldskanal. Riegel liegt am Nordostrand des Kaiserstuhls, einem erloschenen Vulkan. Der Riegeler Michaelsberg ist aber nicht vulkanischen Ursprungs,...

Rietenau: Keuperlehrpfad Aspach

Der rund 10 km lan­ge Keu­per­lehr­pfad As­pach führt den Wan­de­rer auf 23 Sta­tio­nen in die Ge­stei­ne und die Erd­ge­schich­te ein. Der Keuperlehrpfad ist ein geologischer Pfad mit Verbindung zum Bergbau-Lehrpfad Spiegelberg.  Der Weg ist mit...

Schiffweiler: Redener Bergbaupfade

Redener BergbaupfadeDie Landschaft zwischen den ehemaligen Bergwerken Reden und Itzenplitz weckte bereits vor mehr als 300 Jahren die Neugier der Menschen auf die Herkunft der hier entdeckten schwarzen „brennenden Steine“, die sie auf verschiedene Art zu nutzen...

Schonach: Blindensee

Der Blindensee auf der Gemarkung Schönwald ist ein Hochmoorsee, der von dichtem Baumbestand von Fichten und Spirken umgeben ist. Das Hochmoor im Umkreis des Blindensees konnte sich bis etwa 1100 n. Chr. vom Menschen unbeeinflusst entwickeln....

Schonach: Naturerlebnispfad

Auf dem Naturerlebnispfad werden Baumarten und Naturphänomene erklärt. Es gibt auch einen Barfußpfad. Für Kinder ist bei der Tourist- Information ein Aufgabenheft erhältlich. Gemeinsam kann man mit Hansi Holzknecht den Wald erforschen. Sind alle...

Schramberg: Radioaktivität

Das Gebiet Schramberg Das schöne an dieser „Geiger-Cache Location“ ist die Tatsache, dass es sich hier wirklich um eine vom Menschen bisher nicht beeinflusste natürliche und schwache Radioaktivität handelt. Da die Gegend dazuhin noch sehr schön...

Schweighausen: Achatweg

Auf einem gut 4 km langen Rundweg erfahren Sie viel Interessantes über die Achate des Geisbergs. Unter Mineraliensammlern gelten die Geisberger Achate wegen ihrer Farbgebungen als die schönsten Achate in der näheren und weiteren Umgebung....

Sipplingen: Geologischer Lehrpfad

22 Millionen Jahre Erdgeschichte Auf dem Geologischen Lehrpfad lernt man Erstaunliches über die facettenreiche Entwicklung der Bodenseeregion: über Molassen, Krokodile, Haifische, die Eiszeit und vieles mehr. Dabei genießen wir die vielen...

Spiegelberg: Bergbaulehrpfad

Auf rund 5 Kilometern führt der Bergbaulehrpfad vom Parkplatz an der Gemeindehalle Jux auf zum Teil umbefestigten Wegen durch die Spiegelberger Stollengeschichte. Entlang des Lehrpfades sind zahlreiche Informationstafeln aufgestellt, die über die...

Suggental: Bergbauwanderweg Silbersteig

Silbersteig Rundweg 1 + 2 Die beiden Rundwege des Silbersteigs lassen sich auch zu einem großen Rundweg kombinieren. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Vom unteren Rundweg 1 kommend kann der Weg wahlweise über den Hornbühl oder das Wissereck bis hinauf zur...

Tagmersheim: Dolinenlehrpfad

Der Parkplatz am Freibad in Tagmersheim ist Ausgangspunkt unserer Wanderung auf dem Dolinenlehrpfad um Tagmersheim und Rögling, bei der geologische Phänomene der Monheimer Alb auf sechs Infotafeln erklärt werden. Wer wir mit offenen Augen durch...

Todtnau: Bergbaulehrpfad Mausboden

Der Bergbaulehrpfad Mausboden ist ein bergbaugeschichtlicher Wanderweg. An wichtigen Stellen des Grubengeländes sind Informationstafeln aufgestellt. Die Dauer einer Wanderung beträgt 2 bis 3 Stunden, je nach Laufgeschwindigkeit. Todtnau war im...

Wasseralfingen: Bergbaupfad

400 Jahre Bergbaugeschichte am Braunenberg23 Schautafeln informieren, wie der Eisenerzbergbau die Region geprägt und welche Spuren er bis heute hinterlassen hat: Von halb verfallenen Grubengängen bis zur ersten Zahnradbahn Deutschlands. Außerdem...

Wehrhalden: Murgtalpfad

Der Murgtalpfad begleitet auf knapp 24 Kilometern den Lauf der Murg ab der  Quelle bei Wehrhalden (ca. 1.000 m ü. NN) bis zur Mündung in den Rhein bei Murg (ca. 290 m ü NN). Der Höhenunterschied bringt unterschiedliche Klimazonen und...

Wehrhalden: 7-Moore-Weg

Startpunkt für die 10 km lange Rundwanderung ist das Steinerne Kreuz in Wehrhalden mit guten Parkmöglichkeiten. Der gut ausgebaute Wanderweg - teilweise auf schönen Holzstegen - führt in die herrliche Landschaft der ursprünglichen Hochmoore....

Welzheim: Geologischer Pfad

Für den etwa 12 km langen Pfad sollte man sich Zeit nehmen. Die einzelnen Stationen liegen teilweise etwas weit auseinander, was sich aus der geologischen Situation ergibt. Daher hat der Pfad mehr den Charakter eines landschaftlich reizvollen...

Whyl: Naturlehrpfad Rheinauewald

Auf schmalen Pfaden und Stegen führt der Naturlehrpfad durch den Rheinauewald mit seinen Altrheinarmen. An mehreren Stationen können Besucher spannende Details über die Tier- und Pflanzenwelt des Lebensraums Aue erfahren und ihr Wissen testen....

Wiesensteig: Georundweg

Ein Querschnitt durch versteinerte 150 Millionen Jahre alte Schwammriffe Der Wiesensteiger Geopfad führt entlang des Sommerbergs zu geologischen Fenstern, wo die Natur den Blick auf Jahrmillionen altes Gestein aus der Zeit des Oberjura freigibt....