Schnapsbrunnen

Im Obstparadies Baden gibt es ca. 10.000 Klein- und Obstbrennereien, davon über 6.000 im Ortenaukreis (Nordschwarzwald und Mittlerer Schwarzwald).

Auf zahlreichen Wanderwegen findet man dort, meist direkt an den Bauernhöfen, oft aber auch abseits davon, die in unserer Region so beliebten Schnapsbrunnen. Bei Hausach im Kinzigtal nennt man diese auch „Naturkühlschrank“ oder an anderen Orten schlicht „Getränkestation“. Dabei handelt es sich in der Regel um Brunnentröge, die mit Schnapsflaschen bestückt sind, die durch frisch zulaufendes Wasser gekühlt werden. Für einen kleinen Betrag (bis 1 Euro) kann der Wanderer die angebotenen Schnäpse oder Liköre verkosten (Probiergläser sind stets vorhanden).

Die Schnapsbrunnenkultur hat in der Zwischenzeit teilweise sehr aufwändig und urgemütliche Wanderstationen entstehen lassen. Mittlerweile werden dort auch andere Getränke wie Bier, Wein, Most oder auch alkoholfreie Getränke angeboten.

Hin und wieder laden auch Sitzgruppen mit Tischen zum Verweilen ein. Ab und zu können die Getränke auch – wettergeschützt – sitzend in alten Weinfässern verkostet werden. Sehr urig.

Die Getränke sind rund um die Uhr frei zugänglich, was auch schon manchen Kritiker auf den Plan gerufen hat (Jugendschutz). Teilweise sind die alkoholischen Getränke inzwischen  hinter verschlossenen Türchen elektronisch gesichert (das Öffnen erfolgt dann mittels Altersnachweis über einen Kartenleser für den Personalausweis).

Was es nicht alles gibt.

Karte wird geladen, bitte warten...