Karlsruhe: Tour de Vogel

20.07.2022 | Bier

Es gibt sehr viele Möglichkeiten, die drei Hausbrauereien von Rudi Vogel auf einer Tour zu verbinden. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch per Inliner.

Eine dieser Varianten ist eine Radtour mit einer Streckenlänge von ca. 26 km.

Die Tour führt vom Ur-Vogel, dem Stammhaus in der Kapellenstraße in Karlsruhe, wo 1985 die erste Vogelsche Hausbrauerei eröffnet wurde, nach Durlach, zur Hausbrauerei in der Amalienebadstraße (seit 2004).

Über Aue und Wolfartsweier führt der weitere Weg dann entlang der Bundesstraße B 3 nach Ettlingen, wo seit 1998 kein großes, dafür aber ein sehr köstliches Kino, nicht nur auf durstige Radler, wartet. Am Ortseingang von Ettlingen bietet sich noch ein kleiner Abstecher zum Bismarckturm an. Es besteht aber auch die Möglichkeit, auf direktem Weg zur Hausbrauerei in der Rheinstraße 4 zu radeln, wo seit unzähligen Wochen schon das gleiche Programm läuft. Und das ist gut so. Prost!

Hier geht’s noch schneller zum Vogelbräu.

Infomaterialien

agsdi-file-pdf

Der Vogel kann auch anders

Flüssiges Gold in Pfälzer Eiche

Allgemeine Hinweise

Streckenkilometrierung

Auf der Karte zeigen die Zahlenwerte an einem Track die Kilometrierung der Tour an und sollten nicht mit den Stationsnummern von Infotafeln an Lehrpfaden verwechselt werden (Standorte von Infotafeln werden auf den Karten nicht angezeigt).

Vor Tourenbeginn

Vor Antritt einer Tour wird generell empfohlen, sich über die Begehbarkeit der Strecke direkt bei den zuständigen Stellen vor Ort bzw. bei den Wegebetreibern zu informieren, insbesondere nach Unwettern oder während des Holzeinschlags.

Nebenwege

Manche Touren verlaufen teilweise auf "off-grid"-Abschnitten (wenig genutzte Nebenwege außerhalb der bekannten Hauptwege). Solche Wegabschnitte sind teilweise durch stärkeren Bewuchs oder querliegende Baumstämme weniger gut begehbar und können durch einen Blick auf die Karte meist auch umgangen werden.