Oberkirch: Brennersteig

05.01.2021 | Mittlerer Schwarzwald, Schnapsbrunnen, Schwarzwald pur

Rundweg um das Hesselbacher Tal bei Oberkirch, vorbei am Geigerskopfturm mit herrlichen Ausblicken ins Rheintal bis zu den Vogesen.

Der 13,9 km lange Brennersteig führt vorbei an verschiedenen Brennereien, wo aus den Früchten der Region viele hochqualitative Edelbrände destilliert werden, darunter neben Kirschwasser v.a.  Zwetschgen- und Mirabellenwasser, Himbeergeist, Williams und Topinambur (Rossler). Allein in Oberkirch sind 891 Hausbrennereien registriert.

Mehrere Brennereien am Wegesrand laden zur Kostprobe ihrer Erzeugnisse ein, entlang der Strecke gibt es auch mehrere Einkehrmöglichkeiten.

Schon gewusst?

1945 nach dem Krieg gab es noch rund 45.000 Klein- und Obstbrenner im Süddeutschen Raum. Heute hat sich die Zahl auf unter 22.000 Brenner verringert. Davon sind alleine in Baden rund die Hälfte – mit ca. 10.000 Brennern zuhause. Mit über 6.000 Klein- und Obstbrennern liegt das Zentrum im Ortenaukreis.

Infomaterialien

agsdi-file-pdf

Oberkirch

Wegbeschreibung „Brennersteig“

Allgemeine Hinweise

Streckenkilometrierung

Auf der Karte zeigen die Zahlenwerte an einem Track die Kilometrierung der Tour an und sollten nicht mit den Stationsnummern von Infotafeln an Lehrpfaden verwechselt werden (Standorte von Infotafeln werden auf den Karten nicht angezeigt).

Vor Tourenbeginn

Vor Antritt einer Tour wird generell empfohlen, sich über die Begehbarkeit der Strecke direkt bei den zuständigen Stellen vor Ort bzw. bei den Wegebetreibern zu informieren, insbesondere nach Unwettern oder während des Holzeinschlags.

Nebenwege

Manche Touren verlaufen teilweise auf "off-grid"-Abschnitten (wenig genutzte Nebenwege außerhalb der bekannten Hauptwege). Solche Wegabschnitte sind teilweise durch stärkeren Bewuchs oder querliegende Baumstämme weniger gut begehbar und können durch einen Blick auf die Karte meist auch umgangen werden.