Seite wählen

Wanderung in die Vergangenheit: Über die Eisrandschlucht der Ur-Ill und den Fallenkobelweg in die Örflaschlucht. Wieder hoch nach Rütte und den Lusbühlweg zurück zum Ausgangspunkt Kobel.

Erleben sie die Kraft des Wassers und die Landschaftsbildung während der Eiszeiten. Gleich zu Beginn nach einem kurzen Anstieg erreicht man über den Fallenkobelweg die eiszeitliche Illschlucht und nach dem Anstieg vom oberen Parkplatz Götznerberg den Meschatle, wo beeindruckende Kolke zu sehen sind, die von den Eisrandwässern der Eiszeiten ausgeschliffen wurden, genauso wie die Örflaschlucht.

Der größte Teil der Wanderung führt durch kühle Wälder und Schluchten und eignet sich daher gerade für heiße Sommertage.

Infomaterialien

Götzis

Rundwanderung in die Götzner Schluchten der Eiszeit – keine Infomaterialien vorhanden!