Seite wählen
Abwechslungsreiche Rundwanderung mit grandiosen Aussichten: Die Tour führt Sie zum Bocksteinfels bis zum Bismarckturm in Schoden und entspannt am Saarufer zurück nach Ockfen.

Wegbeschreibung:

Vom Hotel beginnend können Sie vorbei an den drei Forellenweihern Richtung Ockfen gehen. Folgen Sie ab Ortseingang der grünen Radwegbeschilderung die nach Irsch führt. Kurz hinter Ockfen wandern Sie nun links ab durch das Tal zwischen dem „Irminenwald“ und „Geisberg“ (Richtung Bocksteinfels).

Nachdem Sie die lang gezogene Steigung fast geschafft haben, gehen Sie an der Weggabelung vor dem linken Weinberg links den flachen Weg weiter zum Bocksteinfels. Bald erreichen Sie die Informationstafel B. Hier genießen Sie eine wunderbare Aussicht, bei schönem Wetter bis weit zum Hunsrück.

Immer an Waldsaum und Weinberg entlang kommen Sie zur Tafel C. An dieser Tafel laden Sitzmöglichkeiten zu einer kleinen Rast ein. Gestärkt marschieren Sie weiter und sehen nach einer Quer-Feldeinwanderung durch den Wald den Schodener Bismarckturm (Info-Tafel-D).

Weiter bergab durch die Schodener Weinberge gelangen Sie zum Weinort Schoden. Zunächst über die St. Bris-Brücke dann links an der Schodener Hauptstraße entlang sind Sie gleich an der Saar.

Benutzen Sie nun den Saar-Ufer-Weg Richtung Ockfen und kehren wieder im Weinhotel Klostermühle ein. Als Erleichterung und bessere Wegfindung achten Sie immer auf das grüne L.

Infomaterialien

Textquellen