Seite wählen

Entdecken Sie die beiden GEPOpfade

  • „Brunnenweg“ um Östringen

  • „Hügelweg“, der von Odenheim ausgehend über Eichelberg und Tiefenbach zurück nach Odenheim führt.

Schautafeln beschreiben Struktur und Entstehung der angetroffenen Gesteine, erklären den Bau der Erdkruste oder erläutern an Stationen mit überraschend weiten und beeindruckenden Ausblicken die Entwicklung der Kraichgaulandschaft während der jüngeren Erdgeschichte. Insofern sind die Geopfade selbsterklärend.

Brunnenweg:

Der Pfad verläuft als Rundweg weitgehend um Östringen und erschließt vornehmlich den südlichen, hügeligen Teil der Gemarkung.

An 10 Stationen erklären Infotafeln an Aufschlüssen und Hohlwegen anschaulich die Entstehung der vorgefundenen Gesteine und die Entwicklung der Kraichgaulandschaft. Markante und beeindruckende Aussichtspunkte geben den Blick frei auf Landschaften der umliegenden Regionen vom Odenwald, über die 1000 Hügel des Kraichgaus zum Schwarzwald und über die Rheinebene hinweg zur Silhouette des Pfälzer Waldes.