Mittenwald: Geologischer Lehrpfad am Kranzberg

04.10.2021 | Alpen(vorland), Geologie, Lehrpfad

Start

Parkplatz Kranzberg Sesselbahn Talstation

Ziel

Parkplatz Kranzberg Sesselbahn Talstation

 

Der geologische Lehrpfad am Kranzberg in Mittenwald bietet die Möglichkeit eines Spaziergangs oder einer leichten Wanderung und gleichzeitig viele interessante Informationen zur Entstehung der Landschaft zwischen Mittenwald, Krün und Wallgau.

Wegbeschreibung

Die Wanderung auf dem geologischen Lehrpfad am Kranzberg in Mittenwald beginnt an der Talstation der Kranzberg-Sesselbahn, wo auch zahlreiche Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Vom Parkplatz folgt man der Fahrstraße ein kurzes Stück bergauf, bis man das sogenannte „Latscheneck“ und damit den Beginn des geologischen Lehrpfades erreicht. Der Lehrpfad, der auch mit einem Kinderwagen begehbar ist, führt zu verschiedenen Schau- und Informationstafeln, wo viele Informationen zur Entstehung der Landschaft nachgelesen werden können.

Am Ende des geologischen Lehrpfades kann man in Richtung Lautersee weiter wandern oder über das Laintal zurück nach Mittenwald laufen.

Infomaterialien

agsdi-file-pdf

Mittenwald

Geologischer Lehrpfad am Kranzberg – keine Infomaterialien vorhanden!

Allgemeine Hinweise

Streckenkilometrierung

Auf der Karte zeigen die Zahlenwerte an dem Track die Kilometrierung der Tour an und sollten nicht mit den Stationsnummern von Infotafeln an Lehrpfaden verwechselt werden (Standorte von Infotafeln werden auf den Karten nicht angezeigt).

Vor Tourenbeginn

Vor Antritt einer Tour wird generell empfohlen, sich über die Begehbarkeit der Strecke direkt bei den zuständigen Stellen vor Ort bzw. bei den Wegebetreibern zu informieren, insbesondere nach Unwettern oder während des Holzeinschlags.

Nebenwege

Manche Touren verlaufen teilweise auf "off-grid"-Abschnitten (wenig genutzte Nebenwege außerhalb der bekannten Hauptwege). Solche Wegabschnitte sind teilweise durch stärkeren Bewuchs oder querliegende Baumstämme weniger gut begehbar und können durch einen Blick auf die Karte meist auch umgangen werden.