Seite wählen

Der Weg ist als Lehrpfad mit höhlenkundlichen Erlebniselementen gestaltet und wartet mit allerhand wissenswertem zur Mühlbachquellhöhle, und zu den Themen Geologie, Höhlenkunde und Geomorphologie auf.

So spektakulär und einzigartig die Mühlbachquellhöhle auch sein mag, sie kann leider nur von Speläologen mit Spezialequipment besucht werden. Sie wurde erst im Jahre 2001 entdeckt und stellt die einzige wasseraktive Flusshöhle der Fränkischen Alb dar – utopisch als öffentlich zugängliche Schauhöhle.

Die gute Nachricht: Auf völlig ungefährliche und genussreiche Weise ermöglicht eine Wanderung auf der Höhlenkundlichen Schlaufe höchst interessante Einblicke zu der rund 100 Meter unter der Oberfläche gelegenen Karsthöhle. Auf 15 Schau- und Übersichtstafeln der Karstgruppe Mühlbach e.V. findet sich entlang des Weges Wissenswertes zur Mühlbachquellhöhle, zum Thema Geologie, Höhlenkunde (Speläologie) und Geomorphologie.

Nach dieser lehrreichen Wanderung weiß der wissensdurstige Wanderer, was sich hinter ominös klingenden Wortgebilden wie „Hungerbrunnen und Donnerdom“ versteckt. Ponordolinen, Schlucklöcher und Poljen werden plötzlich zu einem Teil der erlebten Landschaft.

Bei dem Weg handelt es sich um die Schlaufe 6 des Jurasteig.

Die Infotafeln
Station 1

Mühlbachquelle u. Hungerbrunnen – Quellen mit und ohne Wasserführung

Station 2

Mehr Wasser – mehr Tal und mehr Höhle

Station 3

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts – oberflächlich betrachtet

Station 4

Abschnittswall und Wasserfall

Station 5

Die Südsee im Altmühltal

Station 6

Schiff Ahoi – auf dem unterirdischen Mühlbach

Station 7

Ein Tal, das in den Boden mündet

Station 8

Wo einst die Räuber tafelten

Station 9

Unter oder über Wasser

Station 10

Hochwasser auf der Hochfläche

Station 11

Spaziergang auf dem Grund eines periodischen Sees

Station 12

Die Farbe bringt es an den Tag

Station 13

Höhlensinter – Schmuck und Klimaarchiv

Station 14

Schicht für Schicht Erdgeschichte

Station 15

Wo die Täler sich kreuzen,stehen die Berge plötzlich alleine da

Infomaterialien

agsdi-file-pdf

Mühlbach

Faltblatt „Höhlenkundlicher Wanderweg“

agsdi-file-pdf

Mühlbach

Begleitheft „Höhlenkundlicher Weg bei Mühlbach“