Karte wird geladen, bitte warten...

Ob individuell oder bei einer Führung, erleben Sie Riegel – das sonnige Tor zum Kaiserstuhl einmal aus einer anderen Sicht.

Wussten Sie, dass sich in unserer Gemeinde die vier Flüsse Elz, Glotter, Alte und kanalisierte Dreisam zum Leopoldskanal vereinigen? Oder ist Ihnen bekannt, dass Sie die letzten 170 Millionen Jahre der Erdgeschichte am Fuße des Michaelsberges mit bloßem Auge erkennen können?

Der Kaiserstuhl ist ein erloschener Vulkan, der aus dem Rheingraben ragt. Der Ort Riegel liegt am Nordostrand des Kaiserstuhls. Der Riegeler Michaelsberg ist aber nicht vulkanischen Ursprungs, sondern ein Kalkstein aus dem Mitteljura. Wir laden Sie ein, sich an einer Vielzahl schöner Einblicke rund um den Michaelsberg zu erfreuen und nebenbei einiges Wissenswertes über die reichhaltige (Natur-)Geschichte unseres Ortes zu erfahren.

Die Gehzeit für den gesamten Pfad mit allen 16 Tafeln beträgt etwa 2 Stunden. Aufgrund der fortlaufenden Nummerierung können Sie jederzeit an allen Standorten einsteigen. Der eigentliche Beginn des Naturpfades ist beim Theater „Kumedi“, das Ende auf dem Michaelsberg

  • Länge: 3,5 km
  • Gesamtanstieg: 93 m
  • Tiefster Punkt: 179 m
  • Höchster Punkt: 242 m