Seite wählen

Der Geologische Pfad Schwäbisch Gmünd–Hohenrechberg erläutert auf einer Weglänge von rund fünf Kilometern die Schichten des Mittleren Keuper, des Unter-, Mittel- und Oberjura.

An 24 Stationen mit 26 Tafeln, 2 Panoramen, 10 Vitrinen und Stelen werden die Landschaft, Geologie, Paläontologie, Boden- und Gesteinsnutzung, Pflanzen- und Tierwelt beschrieben.

An der Wegstrecken befinden sich mehrere Geotope.

Infomaterialien

agsdi-file-pdf

Schwäbisch Gmünd

Faltblatt „Geologischer Pfad“