Schwarzwald pur

Mehr SCHWARZWALD geht nicht

Mühlen – Wasserfälle – Seen – Märchen – Aussichtstürme – Schnapsbrunnen – Wassertretstellen – Schwarzwälder Kirschtorte – Schwarzwälder Speck – Kuckucksuhr – Gipfel – Schluchten – Altes Handwerk – Bollenhut

Schnäpseln & Vespern

Durbach: Gebirger Höfe-Weg

Stattliche Schwarzwaldhöfe mit teils jahrhundertelanger Familiengeschichte, dunkle Wälder, saftig grüne Streuobstwiesen und tief eingeschnittene Täler – Schwarzwälder Postkartenidylle pur! Im Durbacher Ortsteil „Gebirg“ findet man dies genauso...

Glottertal: Schwarzwälder Kirschtorten Weg

Entlang saftiger Wiesen und Weiden, mit Blick auf steile Weinberge, vorbei an knorrigen Kirschbäumen und dem Lauf der Glotter folgend, verläuft der Schwarzwälder Kirschtorten Weg. Die Stationen symbolisieren die verschiedenen Zutaten, die für...

Höchenschwand: Schinkenweg

Kulinarisches Highlight und symbolhaftes Markenzeichen des Schwarzwaldes ist der bekannte „Schwarzwälder Schinken“. Der 12 km lange Schinkenweg informiert, wie tiefgreifend sich das bäuerliche Leben im Schwarzwald verändert hat. Jahrhundertelang...

Kappelrodeck: Schnapsbrunnentour

Auf dieser Tour steht der Genuss an erster Stelle! Was gibt es Besseres als hochwertig handgemachte und regionale Produkte in wunderbarer Naturkulisse zu verkosten! Der Obstbau hat in Kappelrodeck eine jahrhunderte lange Tradition. Er ist schon...

Lautenbach: Hexensteig

Die Rundwanderung führt auf den Höhenkamm von Lautenbach. Über historische Wege wie dem Allerheiligensteig und neu angelegten Pfaden geht es durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit herrlichen Aussichtspunkten. Auf 15 Kilometern verläuft der...

Lombach: Schnapswanderweg

Entlang der Strecke mit 5 idyllisch gelegenen Stationen erfahren Sie Wissenswertes über Region, Fruchtsorten & Brennereiwesen. Alle Edelbrände stammen aus der Brennerei Heinzelmann, direkt aus Lombach und werden aus regionalen Früchten...

Nordrach: Obstbrennerweg

Grüne Wiesen, kühle Wälder, die Kühe grasen und hin und wieder eröffnet sich Ihnen ein Blick über das wunderschöne Nordrachtal. Sie wandern vorbei an urigen Gasthöfen und Brennereihöfen und den liebevoll genannten „Brennhislis“ in denen heute...

Oberharmersbach: Harmersbacher Vesperweg

Den Schwarzwald mit allen Sinnen erleben. Freuen Sie sich auf die 28 Meter lange Bank aus einem kräftigen Tannenstamm, von der Sie einen wunderschönen Ausblick auf das Dorf haben. Oder legen Sie die Füße entspannt hoch wenn Sie im Schmusehiesli...

Oberkirch: Brennersteig

Rundweg um das Hesselbacher Tal bei Oberkirch, vorbei am Geigerskopfturm mit herrlichen Ausblicken ins Rheintal bis zu den Vogesen. Der 13,9 km lange Brennersteig führt vorbei an verschiedenen Brennereien, wo aus den Früchten der Region viele...

Sasbachwalden: Schnapsbrunnenweg 1

Auf der Gemarkung Sasbachwalden gibt es zahlreiche Schnapsbrunnen. Die Brunnen können über zwei Rundwege erwandert werden: Schnapsbrunnenweg 1 (nördliche Tour, 7 km) Schnapsbrunnenweg 2 (südliche Tour, 12 km) Durch diese Brunnen, die an schönen...

Sasbachwalden: Schnapsbrunnenweg 2

Auf der Gemarkung Sasbachwalden gibt es zahlreiche Schnapsbrunnen. Die Brunnen können über zwei Rundwege erwandert werden: Schnapsbrunnenweg 1 (nördliche Tour, 7 km) Schnapsbrunnenweg 2 (südliche Tour, 12 km) Durch diese Brunnen, die an schönen...

Schöne Aussichten

Baden-Baden: Panoramaweg

Auf insgesamt 45 Kilometern Weglänge, vom Zentrum Baden-Badens bis ins Geroldsauer Tal mit seinen engen Schluchten und rauschenden Bächen erlebt der Wanderer ein farbenprächtiges Naturkaleidoskop. Eingeteilt in vier Etappen kann man je nach...

Feldberg: Feldbergsteig

Der Premiumwanderweg Feldbergsteig führt auf Pfaden mit vielen Aussichtspunkten durch eines der schönsten Naturschutzgebiete Deutschlands mit subalpinem Charakter. Am Weg laden mehrere Hütten zur Einkehr ein. Im Haus der Natur am Ausgangspunkt...

Gutach: Von Turm zu Turm

Aussichtsreiche Rundwanderung von "Gutach - Turm" über das Breitenbachtal und zum Turm der " Burg Husen". Der Reiz dieser Wanderung liegt in Aussichten ins Gutachtal (Vogtsbauernhöfe) und in das Breitenbachtal bis hinüber zum Brandenkopf. Von der...

Ihringen: Kaiserstuhlpfad

Der Kaiserstuhlpfad führt durch die einzigartige Landschaft im Naturgarten Kaiserstuhl auf weitgehend naturbelassenen Wegen. Sie durchwandern Weinberge, Laubwälder, Lösshohlgassen und Naturschutzgebiete. Von den Aussichtspunkten Katharinenberg,...

Oppenau: Maisacher Turmsteig

Der Qualitätsweg Maisacher Turmsteig führt über den Maisacher Grat hinauf zum Buchkopfturm Maisach. Die Tour bietet herrliche Ausblicke, schmale Pfade und anspruchsvolle Wegstücke. Unterwegs gibt es Informationstafeln und ein neues...

Todtnau: Turmsteig

Phantastische Ausblicke und herrliche Schwarzwald-Natur bietet der Turmsteig zwischen Todtnau, Bernau und Todtmoos. Am Turmsteig gibt es einige Höhenmeter zu überwinden, die jedoch immer wieder mit grandiosen Aussichten belohnt werden, bei...

Wieden: Belchensteig

Dank seines einzigartigen Rundumblicks, von der schneebedeckten Schweizer Alpenkette über die Rheinebene hinweg bis zu den Vogesen, gilt der Belchen als der schönste Aussichtsberg im Schwarzwald. Die faszinierenden Fernsichten entlang des...

Wasserfälle & Schluchten

Bühlertal: Gertelbach-Rundweg

Erleben Sie auf einem Rundweg beeindruckende Wasserkaskaden sowie herrliche Panoramaausblicke. Ein 10 Kilometer langer familienfreundlicher Rundwanderweg durch die Gertelbach-Wasserfälle über die Aussichtsfelsen "Wiedenfelsen" und...

Feldberg: Wasserfallsteig

Der ca. 12 Kilometer lange Weg führt vom Feldbergpass zur Wiesequelle und von dort über den Hebelweg hinab nach Fahl zum Fahler Wasserfall und schließlich bis nach Todtnauberg zum Todtnauer Wasserfall. Und Wasser ist nicht nur bei den...

Oppenau: Von den Allerheiligenwasserfällen zum Edelfrauengrab

Vom Eingangsportal des ehemaligen Prämonstratenserklosters Allerheiligen führt der Weg entlang des Lierbachs und des Gottschlägbachs von den Allerheiligenwasserfällen zum Edelfrauengarab. Auf dem Klosterareal sind die Klosterruine, ehemaliger...

Rötenbach: Durch die Wutachschlucht

Die Wutachregion hat bezüglich der Geologie von Baden-Württemberg eine besondere Bedeutung. In vergleichsweise geringem Abstand treten viele verschiedene Gesteine des Schwarzwälder Grund- und Deckgebirges auf. Die Wutachschlucht bietet so einen...

Schluchtensteig

Naturnahe Felspfade und Wurzelwege in urwaldähnlichen Schluchtwäldern, auf Aussichtskanzeln und gesicherten Steigen neben Wasserfällen – ein Natur-Paradies für Genusswanderer, die trittsicher und weitgehend schwindelfrei sein sollten. Zwischen...

Wahrzeichen & Altes Handwerk

Baiersbronn: Erlebnispfad 1 – Flößer, Köhler und Waldgeister

Erlebnispfad durch die Geschichte des Holztransports, der Köhlerei und des Dorfes Schwarzenberg. Holzkohlestückchen bei den Kohlplatten, Flöße und die Holzaufzugsmachine machen Vergangenheit begreifbar - begleitet von einer reizvollen Landschaft....

Enzklösterle: Historische Waldberufe

Die Mischwäder um Enzklösterle haben über Jahrhunderte den Menschen in den insgesamt sieben Seitentälern als Lebensgrundlage gedient. Der ca. 8 Kilometer lange Rundwanderweg verschafft Einblicke in die Welt der alten Waldberufe und informiert...

Kinzigtal: Flößerpfad

Der Flößerpfad thematisiert die lange Geschichte der Flößerei und der Waldwirtschaft im Kinzigtal und seinen Seitentälern. Er verbindet die historisch bedeutenden Flößerorte entlang der Oberen Kinzig von Loßburg über Alpirsbach, Schenkenzell und...

Kirnbach: Bollenhut Talwegle

Der Bollenhut. Das Markenzeichen des Schwarzwalds. Zuhause ist der weltbekannte Strohhut nur in den drei evangelischen Kinzigtal-Gemeinden Gutach, Kirnbach und Hornberg-Reichenbach. Der Weg informiert an acht Tafeln über die Bollenhut-Tracht,...

Lauterbach: Kohlenmeilerweg

Auf der Anhöhe Imbrand verläuft, von der Köhler-Hütte (heute Hotel "Basler Hof" der Kohlenmeiler-Weg und soll an die Vergangenheit Lauterbachs erinnern. Ab dem Jahr 1500 und zum letzten Mal 1876 standen hier Kohlenmeiler entlang des Weges....

Sankt Blasien: Auf den Spuren der Köhler und Glasträger

Diese abwechslungsreiche Tour führt durch das Windberghochtal und die wildromantische Windergschlucht. Wir starten die Tour am Rathaus Häusern. Nach der Überquerung der B 500 wandern wir hinauf zur Wittlisberger Kapelle. Wir laufen links am...

Schonach: U(h)rwaldpfad Rohrhardsberg

Die erlebnisreiche Wanderung am Rohrhardsberg bietet alles was den Schwarzwald ausmacht. Von urigen Wäldern, Weiden, Wiesen und ausgedehnten, außergewöhnlich artenreichen Borstgrasrasen, großen Schwarzwaldhöfen mit ihren tiefgezogenen...

Tennenbronn: Auerhahnweg

Der Auerhahnweg führt auf durch vielgestaltige Wälder und über idyllische Wiesen mit weiten Blicken. Hier gab es Anfang des 20. Jahrhunderts noch eine große Auerwild-Population. An zahlreichen Stationen erhält man viele interessante...

Todtnau: Glasträgerweg (nach Laufenburg)

Auf Spurensuche der Schweizerträger Die Wegstrecke Der Glasträgerweg ist ein ca. 140 Kilometer langer Themenweg von Todtnau-Aftersteg über den Feldberg, Schluchsee, St. Blasien, Todtmoos und weiter über den Hotzenwald nach Herrischried und...

Triberg: Schwarzwaldbahn Erlebnispfad

Der Schwarzwaldbahn-Erlebnispfad mit Start- und Endpunkt am Bahnhof Triberg mit insgesamt 16 Verweilstationen gliedert sich auf in zwei Etappen „Unterer Erlebnisweg“ sowie „Oberer Erlebnisweg“, von jeweils ca. 6 km Länge, die auch miteinander...

Mühlen im Schwarzwäldertal

Ettenheim: Mühlenweg

Der Ettenheimer Mühlenwanderweg führt an zwölf ehemaligen Bauernmühlen aus dem 17. Jahrhundert vorbei, die teilweise noch in Betrieb sind. Am idyllischen Ettenbach entlang gelangen Sie von der Kernstadt Ettenheim in die Ortsteile Münchweier und...

Freiamt: Mühlenweg

Der Beruf des Müllers und seine traditionsreiche Handwerkskunst, eine Mühle zu betreiben fasziniert seit Jahrhunderten Groß und Klein. In zahlreichen Volksliedern wird der Berufsstand besungen. In Freiamt gibt es den bekannten Mühlenweg. Diese...

Hinterzarten: Heimatpfad Mühlen und Sägen

Der Heimatpfad Hochschwarzwald ist ein Freilichtmuseum mit Kulturdenkmälern. Der Verein Heimatpfad Hochschwarzwald e.V. bemüht sich um die Erhaltung von altem Handwerk und denkmalgeschützten Anlagen. Der Heimatpfad macht die Wurzeln der...

Hornberg: Großer Mühlenweg

Auf dem wanderfreundlichen Rundweg durch das Reichenbach- und Schwanenbachtal kommen wir an zahlreichen traditionellen Schwarzwälder Höfmühlen vorbei. Unterwegs erwarten uns schöne Aussichtspunkte und ein romantisches Felsenlabyrinth. Die...

Oberkirch: Mühlbachpfad

Erleben Sie auf einer bequemen Wanderung den Oberkircher Mühlbach und informieren Sie sich über die spannende Geschichte des einst bedeutenden Gewerbekanals. Schon im Mittelalter war der Mühlbach eine wichtige Lebensader für die Stadt Oberkirch....

Ottenhöfen: Mühlenweg

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach:Klipp klapp.Bei Tag und bei Nacht ist der Müller stets wach:Klipp klapp.Er mahlet das Korn zu dem kräftigen Brot,Und haben wir dieses, so hat's keine Not.Klipp klapp, klipp klapp, klipp klapp! Flink...

Schömberg: Mühlenweg

Der Mühlenweg führt uns auf dieser angenehmen Tour stetig bergab. Die Strecke wurde 2019 mit dem Mühlenweg-Logo ab Rathaus Schömberg neu ausgeschildert. Rückfahrt mit dem ÖPNV ab Unterreichenbach Bahnhof möglich.InfomaterialienWegbeschreibung...

Simonswald: Mühlenwanderweg

Der Mühlenweg von Simonswald ist ein bequemer Themenweg, der den Wanderer zu sechs Mühlen im Tal der Wilden Gutach sowie entlang der Simonswälder Haslach führt.InfomaterialienWegbeschreibung "Mühlenwanderweg"TextquellenSchwarzwälder Bote

Märchen & Sagen

Bad Wildbad: Märchenweg „Das kalte Herz“

Wer Spannendes über den Schwarzwald und seine Bewohner erfahren will, ist hier goldrichtig! Geheimnissvolle Geschichten und überraschende Informationen erwarten die Besucher. Der Märchenweg beginnt und endet am Turm des Baumwipfelpfades auf dem...

Besenfeld: Auf den Spuren von Wilhelm Hauff

Die Rundwanderung startet in Besenfeld, einem Ortsteil von Seewald. Ein erster Aussichtspunkt oberhalb des Ortes ermöglicht einen Blick auf Besenfeld, in das Murgtal, zur Hornisgrinde - dem höchsten Berg im Norschwarzwald und bei guter Sicht...

Gernsbach: Sagenweg

Rund um Gernsbach sowie und im gesamten Murgtal findet sich ein reicher Schatz an Sagen und Geschichten, die sich mit der Herkunft der Flur- und Ortsnamen beschäftigen. Sie geben aber auch einen Hinweis darauf, wie sich die Menschen in früherer...

Wassertreten

Wieden: Kneipp-Wanderzirkel

Genießen Sie die Atmosphäre und die Ruhe der Landschaft und des Waldes. Der Kneipp-Wanderzirkel bietet drei unterschiedliche Routen die Ihnen erlebnisreich, spielerisch und erforschend die Bedeutung der Landschaft, des Waldes, seiner Pflanzen und...

Zell am Harmersbach: Panorama-Kneipp-Rundweg

Der Panorama-Kneipp-Rundweg führt rund um das Zeller Städtle und bietet tolle Ausblicke. Direkt am Weg liegen vier Wassertretstellen. Weitere vier Kneippanlagen sind über den erweiterten Rundweg zu erreichen. Wanderern, die mit dem Auto anreisen,...

O Schwarzwald, o Heimat!

O Schwarzwald, o Heimat, wie bist du so schön!
Wie lokken das Herz deine schwarzdunkeln Höhn
Zum fröhlichen Wandern in Hochsommerzeit,
Zum Rasten in heimlicher Einsamkeit,
Im traulichen Mühlgrund, bei Quellengetön:
O Schwarzwald, o Heimat, wie bist du so schön!

O Schwarzwald, o Heimat, wohl hat mir die Welt
Mit köstlichen Wundern die Seele geschwellt:
Die lachende Ferne erschloß ihre Pracht,
Doch hab‘ ich in Liebe stets deiner gedacht,
Im Traum sah ich winken die schwarzdunkeln Höhn:
O Schwarzwald, o Heimat, wie bist du so schön!

O Schwarzwald, o Heimat, dein Rauschen erklang
Ins Träumen des Kindes, wie Wiegengesang,
Und später, da gabst du dein weites Revier
Zum Tummelplatz fröhlicher Spiele mir;
Die lauschigen Täler, die schauenden Höhn:
O Schwarzwald, o Heimat, wie bist du so schön!

O Schwarzwald, o Heimat, noch heut‘ füllt die Brust
Ein Nachklang der schwärmenden, brausenden Lust,
Mit der du die Stirn mir beim Maitrank bekränzt,
Wo Schönheit und Liebe den Becher kredenzt,
Bei Tanz und bei Liedern und Waldhorngetön:
O Schwarzwald, o Heimat, wie war das so schön!

O Schwarzwald, dein Zauber bleibt ewig uns neu,
Drum lieb‘ ich dich innig, dich lieb‘ ich getreu,
Und kommt einst mein Stündlein, bei dir nur allein,
Von dir überwölbt, will begraben ich sein,
Wo Waldvögel jubeln von frühroten Höhn:
O Schwarzwald, o Heimat, wie bist du so schön!

Ludwig Auerbach

Dichter