Schwarzwald pur

Mehr SCHWARZWALD geht nicht

Mühlen – Wasserfälle – Seen – Märchen – Aussichtstürme – Schnapsbrunnen – Wassertretstellen – Schwarzwälder Kirschtorte – Schwarzwälder Speck – Kuckucksuhr – Gipfel – Schluchten – Altes Handwerk – Bier – Bollenhut

Schnaps & Vesper

Durbach: Gebirger Höfe-Weg

Stattliche Schwarzwaldhöfe mit teils jahrhundertelanger Familiengeschichte, dunkle Wälder, saftig grüne Streuobstwiesen und tief eingeschnittene Täler – Schwarzwälder Postkartenidylle pur! Auf dem Premiumwanderweg und Schwarzwälder Genießerpfad...

Kappelrodeck: Schnapsbrunnentour

Der Schnapsbrunnenpfad startet am Marktplatz in Kappelrodeck und ist mit dem Symbol des Bundesverbandes der Kleinbren­ner gestaltet. Vom Marktplatz aus geht es durch den „Grünen Winkel“ bis zum Café „Zuckerbergschloss“. Durch den Park gelangen...

Lautenbach: Hexensteig

Die Rundwanderung führt auf den Höhenkamm von Lautenbach. Über historische Wege wie dem Allerheiligensteig und neu angelegten Pfaden geht es durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit herrlichen Aussichtspunkten. Auf 15 Kilometern verläuft der...

Lombach: Schnapswanderweg

Entlang der Strecke mit 5 idyllisch gelegenen Stationen erfahren Sie Wissenswertes über Region, Fruchtsorten & Brennereiwesen. Alle Edelbrände stammen aus der Brennerei Heinzelmann, direkt aus Lombach und werden aus regionalen Früchten...

Nordrach: Obstbrennerweg

Grüne Wiesen, kühle Wälder, die Kühe grasen und hin und wieder eröffnet sich Ihnen ein Blick über das wunderschöne Nordrachtal. Sie wandern vorbei an urigen Gasthöfen und Brennereihöfen und den liebevoll genannten „Brennhislis“ in denen heute...

Oberkirch: Brennersteig

Rundweg um das Hesselbacher Tal bei Oberkirch, vorbei am Geigerskopfturm mit herrlichen Ausblicken ins Rheintal bis zu den Vogesen. Der 13,9 km lange Brennersteig führt vorbei an verschiedenen Brennereien, wo aus den Früchten der Region viele...

Sasbachwalden: Alde Gott Panoramarunde

Auf der Panoramarunde um das bezaubernde Blumen- und Weindorf Sasbachwalden tauchen Sie ein in die Welt einer wunderbaren Natur- und Kulturlandschaft am Rande des Schwarzwaldes. Weinberge, Wiesen, Wasserfälle und Wälder bieten eine genussreiche...

Sasbachwalden: Schnapsbrunnenweg 1

Auf der Gemarkung Sasbachwalden gibt es zahlreiche Schnapsbrunnen. Die Brunnen können über zwei Rundwege erwandert werden: Schnapsbrunnenweg 1 (nördliche Tour, 7 km) Schnapsbrunnenweg 2 (südliche Tour, 12 km) Durch diese Brunnen, die an schönen...

Sasbachwalden: Schnapsbrunnenweg 2

Auf der Gemarkung Sasbachwalden gibt es zahlreiche Schnapsbrunnen. Die Brunnen können über zwei Rundwege erwandert werden: Schnapsbrunnenweg 1 (nördliche Tour, 7 km) Schnapsbrunnenweg 2 (südliche Tour, 12 km) Durch diese Brunnen, die an schönen...

Bier

Bräunlingen: Bierpfad

Erfahren Sie alles rund um das Thema Bier! Wie entsteht Bier? Welche Zutaten benötigt ein Braumeister? Welches Bier trinkt man aus welchem Glas? Und wie war das nochmal mit dem deutschen Reinheitsgebot? Um genau diese Fragen geht es auf dem 6,5...

Distelhaus: Distelhäuser Bierwanderweg

Der Distelhäuser Bierwanderweg führt vom Kirchplatz in die Landschaft. Der Weg endet an der Distelhäuer Brauerei, in deren Gaststätte am Ende der Tour eingekehrt werden kann. Vom Kirchplatz in Distelhausen (sehenswerte Kirche St. Markus), vorbei...

Ehingen: Bierwanderweg

53 Biere, 5 Brauereien, 1 Stadt Ehingen bietet Wanderfreunden mit dem Bierwanderweg eine ganz besondere Tour an. Die als „Stadtwanderung“ zertifizierte Route führt sowohl durch die lebendige Innenstadt mit ihrer einzigartigen...

Heidelberg: Bierwanderung zur Klosterbrauerei in der Benediktinerabtei Stift Neuburg

Wanderung von der Heidelberger Altstadt über die "Alte Brücke", den Philosophenweg und den Oberen Guckkastenweg nach Ziegelhausen zur Brauerei zum Klosterhof der Benediktinerabtei Stift Neuburg. Liebhaber des Hausgebrauten, was willst Du mehr?...

Herbsthausen: Herbsthäuser Bierwanderweg

Der Herbsthäuser Bierwanderweg ist als Rundweg um die Brauerei ausgelegt und führt in die schöne Natur rund um Herbsthausen. Von der Brauerei Herbsthausen geht es auf dem Radweg "Der Sportive" zunächst ein kurzes Stück in südliche Richtung, dann...

Karlsruhe: Tour de Vogel

Es gibt sehr viele Möglichkeiten, die drei Hausbrauereien von Rudi Vogel auf einer Tour zu verbinden. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch per Inliner. Eine dieser Varianten ist eine Radtour mit einer Streckenlänge von ca. 26 km. Die Tour führt vom...

Lauterbach: s’Turm-Genießer-Bierwegle

Erfahren, er-laufen und er-leben Sie auf dieser ganz besonderen Wanderstrecke. Der Start und auch die 1. Station befindet sich 874 müM., im Gasthaus "Der Turm" auf der Hochebene Fohrenbühl, einem Ortsteil des Luftkurortes Lauterbach. Hier erhält...

Mendig: Von der Vulkan Brauerei zum Kloster Maria Laach

Geologie hautnah erleben! Von der Römerzeit bis ins 19. Jahrhundert wurde in Mendig in zahlreichen Stollen und Schächten auf einer Fläche von insgesamt ca. 3 km² unterirdisch die über 200.000 Jahre alte Basaltvava des Wingertsberg-Vulkans zur...

Reichelshofen: Landwehr-Bräu Bierwanderweg

Der Landwehr-Bräu Bierwanderweg führt von der Brauerei in die umliegende Natur und nach einer schönen Wanderung wieder zurück zur Brauerei. Von der Brauerei Reichelshofen wird die Staatsstraße 2419 überquert, vorbei an einem Teich, dann in...

Weite Aussichten

Baden-Baden: Panoramaweg

Auf insgesamt 45 Kilometern Weglänge, vom Zentrum Baden-Badens bis ins Geroldsauer Tal mit seinen engen Schluchten und rauschenden Bächen erlebt der Wanderer ein farbenprächtiges Naturkaleidoskop. Eingeteilt in vier Etappen kann man je nach...

Feldberg: Feldbergsteig

Der Premiumwanderweg Feldbergsteig führt auf Pfaden mit vielen Aussichtspunkten durch eines der schönsten Naturschutzgebiete Deutschlands mit subalpinem Charakter. Am Weg laden mehrere Hütten zur Einkehr ein. Im Haus der Natur am Ausgangspunkt...

Gutach: Von Turm zu Turm

Aussichtsreiche Rundwanderung von "Gutach - Turm" über das Breitenbachtal und zum Turm der " Burg Husen". Der Reiz dieser Wanderung liegt in Aussichten ins Gutachtal (Vogtsbauernhöfe) und in das Breitenbachtal bis hinüber zum Brandenkopf. Von der...

Ihringen: Kaiserstuhlpfad

Der Kaiserstuhlpfad führt durch die einzigartige Landschaft im Naturgarten Kaiserstuhl auf weitgehend naturbelassenen Wegen. Sie durchwandern Weinberge, Laubwälder, Lösshohlgassen und Naturschutzgebiete. Von den Aussichtspunkten Katharinenberg,...

Oppenau: Maisacher Turmsteig

Der Qualitätsweg Maisacher Turmsteig führt über den Maisacher Grat hinauf zum Buchkopfturm Maisach. Die Tour bietet herrliche Ausblicke, schmale Pfade und anspruchsvolle Wegstücke. Unterwegs gibt es Informationstafeln und ein neues...

Todtnau: Turmsteig

Phantastische Ausblicke und herrliche Schwarzwald-Natur bietet der Turmsteig zwischen Todtnau, Bernau und Todtmoos. Am Turmsteig gibt es einige Höhenmeter zu überwinden, die jedoch immer wieder mit grandiosen Aussichten belohnt werden, bei...

Wieden: Belchensteig

Dank seines einzigartigen Rundumblicks, von der schneebedeckten Schweizer Alpenkette über die Rheinebene hinweg bis zu den Vogesen, gilt der Belchen als der schönste Aussichtsberg im Schwarzwald. Die faszinierenden Fernsichten entlang des...

Wasserfälle & Schluchten

Breitnau: Ravennaschlucht

Die Ravennaschlucht ist ein schmales und steiles Seitental des Höllentals, durch das sich der wilde Bach Ravenna über viele Kaskaden und Wasserfälle seinen Weg bahnt. Die beiden größten sind der große Ravenna-Fall mit 16 und der kleine...

Bühlertal: Gertelbach-Rundweg

Erleben Sie auf einem Rundweg beeindruckende Wasserkaskaden sowie herrliche Panoramaausblicke. Ein 10 Kilometer langer familienfreundlicher Rundwanderweg durch die Gertelbach-Wasserfälle über die Aussichtsfelsen "Wiedenfelsen" und...

Feldberg: Wasserfallsteig

Der ca. 12 Kilometer lange Weg führt vom Feldbergpass zur Wiesequelle und von dort über den Hebelweg hinab nach Fahl zum Fahler Wasserfall und schließlich bis nach Todtnauberg zum Todtnauer Wasserfall. Und Wasser ist nicht nur bei den...

Geroldsau: Wasserfall-Rundweg

Start der Tour ist am Wanderportal Geroldsauer Wasserfall, am Waldparkplatz Bütthof. Von dort geht es durch ein wildromantisches Bachtal mit schattigem und urwaldähnlichem Schluchtwald zum Geroldsauer Wasserfall. Der Geroldsauer Wasserfall bildet...

Lenzkirch: Rundweg zur Haslachschlucht

Die Haslachschlucht gilt als landschaftliche Kostbarkeit von besonderem Reiz. Die Schlucht führt von Lenzkirch zur Haslachmündung, wo sich Haslach und Gutach zur Wutach vereinen. Erst sanft, dann wildromantisch, führt der Steig durch die enge...

Löffingen: Gauchachschlucht

Die Gauchach entspringt südlich von Oberbränd, fließt bei Dittishausen und an Döggingen vorbei und mündet oberhalb der Wutachmühle in die Wutach. Die eigentliche "Gauchachschlucht" beginnt aber erst unterhalb von Döggingen, wo sich der Bach tief...

Oppenau: Von den Allerheiligenwasserfällen zum Edelfrauengrab

Vom Eingangsportal des ehemaligen Prämonstratenserklosters Allerheiligen führt der Weg entlang des Lierbachs und des Gottschlägbachs von den Allerheiligenwasserfällen zum Edelfrauengarab. Auf dem Klosterareal sind die Klosterruine, ehemaliger...

Rötenbach: Durch die Wutachschlucht

Die Wutachregion hat bezüglich der Geologie von Baden-Württemberg eine besondere Bedeutung. In vergleichsweise geringem Abstand treten viele verschiedene Gesteine des Schwarzwälder Grund- und Deckgebirges auf. Die Wutachschlucht bietet so einen...

Sasbachwalden: Gaishölle

In der Gaishölle in Sasbachwalden fällt der Brandbach kaskadenartig ins Tal. Die Strecke verläuft durch eine wildromantische Schlucht mit Felsen und Findlingen. Bei einem Höhenunterschied von rund 200 Metern und 13! Brücken geht es hinauf zum...

Schluchtensteig

Naturnahe Felspfade und Wurzelwege in urwaldähnlichen Schluchtwäldern, auf Aussichtskanzeln und gesicherten Steigen neben Wasserfällen – ein Natur-Paradies für Genusswanderer, die trittsicher und weitgehend schwindelfrei sein sollten. Zwischen...

Von der Quelle bis zur Mündung

Acher: Vom Mummelsee nach Wintersdorf

Es ist gar nicht so einfach, auf einer Karte - geschweige denn in der Natur - den Verlauf der Acher, von der Quelle an der Schwarzwaldhochstraße, bis zur Mündung in Wintersdorf bei Rastatt, zu verfolgen. Auf ihrem Weg zum Rhein ändert die Acher...

Alb: Von Bad Herrenalb nach Karlsruhe

Startpunkt der Tour ist die Günther-Klotz-Anlage in Karlsruhe, wo jedes Jahr im Sommer "Das Fest" ausgetragen wird. Im "Kühlen Krug" gibt es ein sehr leckeres "Hausgebrautes", das sollte man sich nicht entgehen lassen. Zwischen Ettlingen und Bad...

Dreisam: Von Kirchzarten nach Niederhausen

Die Tour beginnt am Bahnhof Kirchzarten. Nahe der Brücke der Landesstraße 127 von Kirchzarten nach Stegen, entsteht aus dem  Zusammenfluss des "Rotbachs" aus dem Höllental und dem "Wagensteigbachs" die "Dreisam". Bei Riegel münden die "Dreisam"...

Enz: Von Gompelscheuer nach Besigheim

Die Tour beginnt an der Quelle in Gompelscheuer und endet nach 100 km in Besigheim an der Mündung in den Neckar.Enz Die Enz ist der längste linke Nebenfluss des Neckars mit der größten Wasserführung von allen. Nach ihr ist der Enzkreis in...

Kinzig: Von Kniebis nach Offenburg

Die Tour startet in Kniebis, einem Ortsteil von Freudentstadt, wo nördlich der Ortslage auch der "Forbach" entspringt (die Quelle ist gefasst). Nach ca. 5,5 km passiert man die Quelle der "Kleinen Kinzig". Westlich der Ortsrandlage von Loßburg...

Murg: Vom Ruhestein oder Schliffkopf nach Rastatt

Die Murg entsteht aus den beiden Quellbächen "Rechtmurg" (Quelle unterhalb des Schliffkopfs auf etwa 870 m ü. NHN)  und der "Rotmurg" (Quelle unterhalb der Passhöhe Ruhestein = Rotmurgbrunnen). Dementsprechend gibt es zwei Touren mit...

Nagold: Von Urnagold nach Pforzheim

Bei der Tour handelt es sich um den touristisch beworbenen Nagoldtal-Radweg, der Teil des Radweges „Heidelberg – Schwarzwald – Bodensee“ ist und am Fluss Nagold entlang führt. In der Nähe von Seewald-Besenfeld im Schwarzwald findet sich die...

Wiese: Von Todtnau nach Basel

Startpunkt der Radtour ist bei der Tourist-Information in Todtnau bei ca. 644 m ü. NN. Die Quelle der Wiese liegt jedoch ca. 8,5 km entfernt und deutlich höher, unmittelbar westlich der Wohnlage Hebelhof der Gemeinde Feldberg bei 1.223 m ü. NN....

Alte Bahntrassen

Altensteig: Auf der alten Bahntrasse nach Nagold (Altensteigerle)

Nagold - Altensteig (Altensteigerle) Bis auf eine Unterbrechung bei Berneck ist die Meterspurtrasse des Altensteigerles zum Radweg der B 28 ausgebaut worden. Etwas abseits davon befindet sich in Nagold am Rand des ehemaligen...

Baden-Oos: Auf der alten Bahntrasse nach Baden-Baden

Baden-Oos - Baden-Baden Auf der Stichstrecke wird Baden-Baden vom heutigen Bahnhof an der Hauptstrecke von Karlsruhe nach Basel angeschlossen: überwiegend autofrei, aber meist in unmittelbarer Nachbarschaft zur breiten Bundesstraße. Einfache...

Furtwangen: Auf der alten Bahntrasse über Bräunlingen nach Hüfingen (Bregtalbahn)

Bregtalbahn: Furtwangen - Hüfingen Besonders der Oberlauf der Breg zwischen Furtwangen und Hammereisenbach hat seine Reize, weiter flussabwärts liegen größere Passagen der alten Bregtalbahntrasse brach. Einfache Streckenlänge ca. 31 km (davon ca....

Lörrach: Auf der alten Güterbahntrasse

Güterbahnanschluss Lörrach Zwei Abschnitte eines Güterbahnanschlusses sind zu innerörtlichen (Rad-)Wegen hergerichtet worden, das Stück dazwischen als Anliegerstraße. Einfache Streckenlänge ca. 1,8 km (davon ca. 1 km auf der ehem. Bahntrasse)...

Marbach (Baden): Auf der alten Bahntrasse nach Bad Dürrheim

Marbach (Baden)-Bad Dürrheim Nur relativ kurze Stücke des Radwegs von Marbach nach Bad Dürrheim liegen deutlich erkennbar auf der ehemaligen Stichbahn. Durch den Ausbau der im mittleren Stück parallel verlaufenden Straße wurde viel verwischt und...

Meissenheim: Auf der alten Bahntrasse nach Ottenheim

Meißenheim-Ottenheim Auf dem Abschnitt der MEG-Trasse zwischen den Orten Meißenheim und Ottenheim wurden flache Dämme angelegt. Trotz der Kürze des jetzigen Radwegs gibt es einen kleinen Rastplatz. Einfache Streckenlänge ca. 3,1 km (davon ca. 2...

Müllheim: Auf der alten Bahntrasse nach Badenweiler

Müllheim-Badenweiler Die Schmalspurbahn hinauf nach Badenweiler verlief in den Ortsdurchfahrten ohne eigene Trasse im Straßenraum. Der schönste separat geführte Abschnitt zwischen Oberweiler und Badenweiler ist allerdings leider nur als...

Münchweier: Auf der alten Bahntrasse Ettenheim-Münchweier

Ettenheim-Münchweier Von der Stichbahn nach Ettenheimmünster sind nur noch sehr wenige Spuren erhalten geblieben. Einfache Streckenlänge ca. 1,6 km (davon ca. 0,8 km auf der ehem. Bahntrasse) Status, Beschilderung keine Beschilderung und keine...

Neustadt: Auf der alten Bahntrasse über Lenzkirch nach Bonndorf (Bähnle-Radweg)

Bähnle-Radweg Stückchenweise hat sich der Bähnle-Radweg zu einer durchgängigen Route ab Neustadt entwickelt – bisher mit einem geringeren Bahntrassenanteil als die Planungsskizzen hoffen ließen. Höhepunkt ist das Klausenbachviadukt zwischen...

Schiltach: Auf der alten Bahntrasse nach Schramberg

Schiltach - Schramberg Die Freude an dem gut gemachten Bahntrassenweg im Schiltachtal wird leider durch die parallel verlaufende Bundesstraße getrübt. Diese ist so befahren, dass der Freizeitwert des Weges stark eingeschränkt ist. Einfache...

Schwarzach: Auf der alten Bahntrasse nach Lichtenau

Schwarzach-Lichtenau Während in Lichtenau zwei kurze Stücke als innerörtliche (Rad-)Wege ausgebaut wurden, bleibt der landschaftlich reizvolle Abschnitt nach Schwarzach in erster Linie Fußgängern und geländegängigen Rädern vorbehalten. Einfache...

Todtnau: Auf der alten Bahntrasse nach Zell im Wiesental (Todtnauerli)

Todtnau - Zell im Wiesental (Todtnauerli) Auch der Todtnauerli-Weg verläuft leider nicht ganz vollständig auf der alten Schmalspurtrasse, glänzt aber durch eine attraktive Landschaft und zahlreiche Infotafeln an den früheren Haltepunkten....

Wahrzeichen & Altes Handwerk

Baiersbronn: Erlebnispfad 1 – Flößer, Köhler und Waldgeister

Erlebnispfad durch die Geschichte des Holztransports, der Köhlerei und des Dorfes Schwarzenberg. Holzkohlestückchen bei den Kohlplatten, Flöße und die Holzaufzugsmachine machen Vergangenheit begreifbar - begleitet von einer reizvollen Landschaft....

Enzklösterle: Historische Waldberufe

Die Mischwäder um Enzklösterle haben über Jahrhunderte den Menschen in den insgesamt sieben Seitentälern als Lebensgrundlage gedient. Der ca. 8 Kilometer lange Rundwanderweg verschafft Einblicke in die Welt der alten Waldberufe und informiert...

Kinzigtal: Flößerpfad

Der Flößerpfad thematisiert die lange Geschichte der Flößerei und der Waldwirtschaft im Kinzigtal und seinen Seitentälern. Er verbindet die historisch bedeutenden Flößerorte entlang der Oberen Kinzig von Loßburg über Alpirsbach, Schenkenzell und...

Kirnbach: Bollenhut Talwegle

Der Bollenhut. Das Markenzeichen des Schwarzwalds. Zuhause ist der weltbekannte Strohhut nur in den drei evangelischen Kinzigtal-Gemeinden Gutach, Kirnbach und Hornberg-Reichenbach. Der Weg informiert an acht Tafeln über die Bollenhut-Tracht,...

Lauterbach: Kohlenmeilerweg

Auf der Anhöhe Imbrand verläuft, von der Köhler-Hütte (heute Hotel "Basler Hof" der Kohlenmeiler-Weg und soll an die Vergangenheit Lauterbachs erinnern. Ab dem Jahr 1500 und zum letzten Mal 1876 standen hier Kohlenmeiler entlang des Weges....

Sankt Blasien: Auf den Spuren der Köhler und Glasträger

Diese abwechslungsreiche Tour führt durch das Windberghochtal und die wildromantische Windergschlucht. Wir starten die Tour am Rathaus Häusern. Nach der Überquerung der B 500 wandern wir hinauf zur Wittlisberger Kapelle. Wir laufen links am...

Schonach: U(h)rwaldpfad Rohrhardsberg

Die erlebnisreiche Wanderung am Rohrhardsberg bietet alles was den Schwarzwald ausmacht. Von urigen Wäldern, Weiden, Wiesen und ausgedehnten, außergewöhnlich artenreichen Borstgrasrasen, großen Schwarzwaldhöfen mit ihren tiefgezogenen...

Tennenbronn: Auerhahnweg

Der Auerhahnweg führt auf durch vielgestaltige Wälder und über idyllische Wiesen mit weiten Blicken. Hier gab es Anfang des 20. Jahrhunderts noch eine große Auerwild-Population. An zahlreichen Stationen erhält man viele interessante...

Todtnau: Glasträgerweg (nach Laufenburg)

Auf Spurensuche der Schweizerträger Die Wegstrecke Der Glasträgerweg ist ein ca. 140 Kilometer langer Themenweg von Todtnau-Aftersteg über den Feldberg, Schluchsee, St. Blasien, Todtmoos und weiter über den Hotzenwald nach Herrischried und...

Triberg: Schwarzwaldbahn Erlebnispfad

Der Schwarzwaldbahn-Erlebnispfad mit Start- und Endpunkt am Bahnhof Triberg mit insgesamt 16 Verweilstationen gliedert sich auf in zwei Etappen „Unterer Erlebnisweg“ sowie „Oberer Erlebnisweg“, von jeweils ca. 6 km Länge, die auch miteinander...

Mühlen im Schwarzwäldertal

Ettenheim: Mühlenweg

Der Ettenheimer Mühlenwanderweg führt an zwölf ehemaligen Bauernmühlen aus dem 17. Jahrhundert vorbei, die teilweise noch in Betrieb sind. Am idyllischen Ettenbach entlang gelangen Sie von der Kernstadt Ettenheim in die Ortsteile Münchweier und...

Freiamt: Mühlenweg

Der Beruf des Müllers und seine traditionsreiche Handwerkskunst, eine Mühle zu betreiben fasziniert seit Jahrhunderten Groß und Klein. In zahlreichen Volksliedern wird der Berufsstand besungen. In Freiamt gibt es den bekannten Mühlenweg. Diese...

Hinterzarten: Heimatpfad Mühlen und Sägen

Der Heimatpfad Hochschwarzwald ist ein Freilichtmuseum mit Kulturdenkmälern. Der Verein Heimatpfad Hochschwarzwald e.V. bemüht sich um die Erhaltung von altem Handwerk und denkmalgeschützten Anlagen. Der Heimatpfad macht die Wurzeln der...

Hornberg: Großer Mühlenweg

Auf dem wanderfreundlichen Rundweg durch das Reichenbach- und Schwanenbachtal kommen wir an zahlreichen traditionellen Schwarzwälder Höfmühlen vorbei. Unterwegs erwarten uns schöne Aussichtspunkte und ein romantisches Felsenlabyrinth. Die...

Oberkirch: Mühlbachpfad

Erleben Sie auf einer bequemen Wanderung den Oberkircher Mühlbach und informieren Sie sich über die spannende Geschichte des einst bedeutenden Gewerbekanals. Schon im Mittelalter war der Mühlbach eine wichtige Lebensader für die Stadt Oberkirch....

Seebach: Wasser-Mühlen-Technik-Weg

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach:Klipp klapp.Bei Tag und bei Nacht ist der Müller stets wach:Klipp klapp.Er mahlet das Korn zu dem kräftigen Brot,Und haben wir dieses, so hat's keine Not.Klipp klapp, klipp klapp, klipp klapp! Flink...

Ottenhöfen: Mühlenweg

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach:Klipp klapp.Bei Tag und bei Nacht ist der Müller stets wach:Klipp klapp.Er mahlet das Korn zu dem kräftigen Brot,Und haben wir dieses, so hat's keine Not.Klipp klapp, klipp klapp, klipp klapp! Flink...

Schömberg: Mühlenweg

Der Mühlenweg führt uns auf dieser angenehmen Tour stetig bergab. Die Strecke wurde 2019 mit dem Mühlenweg-Logo ab Rathaus Schömberg neu ausgeschildert. Rückfahrt mit dem ÖPNV ab Unterreichenbach Bahnhof möglich.InfomaterialienWegbeschreibung...

Simonswald: Mühlenwanderweg

Der Mühlenweg von Simonswald ist ein bequemer Themenweg, der den Wanderer zu sechs Mühlen im Tal der Wilden Gutach sowie entlang der Simonswälder Haslach führt.InfomaterialienWegbeschreibung "Mühlenwanderweg"TextquellenSchwarzwälder Bote

Märchen & Sagen

Bad Peterstal-Griesbach: D’Lämbi (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 9)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Bad Wildbad: Märchenweg „Das kalte Herz“

Wer Spannendes über den Schwarzwald und seine Bewohner erfahren will, ist hier goldrichtig! Geheimnissvolle Geschichten und überraschende Informationen erwarten die Besucher. Der Märchenweg beginnt und endet am Turm des Baumwipfelpfades auf dem...

Berghaupten: Steinfirst (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 15)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Besenfeld: Auf den Spuren von Wilhelm Hauff

Die Rundwanderung startet in Besenfeld, einem Ortsteil von Seewald. Ein erster Aussichtspunkt oberhalb des Ortes ermöglicht einen Blick auf Besenfeld, in das Murgtal, zur Hornisgrinde - dem höchsten Berg im Norschwarzwald und bei guter Sicht...

Durbach: Melusine (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 11)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Ettenheim: Klosterdorf (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 31)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Ettenheimmünster: St. Landelin (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 30)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Fischerbach: Karfunkelstadt (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 24)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Friesenheim: Kloster (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 27)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Gengenbach: Bergle (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 17)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Gernsbach: Sagenweg

Rund um Gernsbach sowie und im gesamten Murgtal findet sich ein reicher Schatz an Sagen und Geschichten, die sich mit der Herkunft der Flur- und Ortsnamen beschäftigen. Sie geben aber auch einen Hinweis darauf, wie sich die Menschen in früherer...

Haslach: Teufelskanzel (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 22)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Kappelrodeck: Dasenstein (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 3)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Kappelrodeck: Multimedia Sagenwanderung Hex vom Dasenstein

Die Sage der „Hex vom Dasenstein“ ganz neu erleben. Komm mit uns auf eine Reise durch die Geschichte. Alles was man hierfür benötigt ist ein WLAN-fähiges Smartphone oder Tablet. Folge den Spuren der Hex‘, indem du dich an den jeweiligen...

Lahr: Burghard (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 28)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Lauf: Geisterhochzeit (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 2)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Mahlberg: Schlossberg (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 26)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Meißenheim: D’Wiss Madam (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 14)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Mühlenbach-Hofstetten: Heidburg (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 23)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Neuried: Ulrichsbrünnele (Ortenauer Sagenrundwege Nr. 13)

Einfach sagenhaft Die Ortenau verfügt über eine einmalige Vielfalt an Sagen, die einst die Menschen prägten und heute noch bewegen. Gehen Sie den Sagen und Mythen auf den Grund und entdecken Sie die Ortenau von einer ganz neuen Seite! Der...

Wassertreten

Wieden: Kneipp-Wanderzirkel

Genießen Sie die Atmosphäre und die Ruhe der Landschaft und des Waldes. Der Kneipp-Wanderzirkel bietet drei unterschiedliche Routen die Ihnen erlebnisreich, spielerisch und erforschend die Bedeutung der Landschaft, des Waldes, seiner Pflanzen und...

Zell am Harmersbach: Panorama-Kneipp-Rundweg

Der Panorama-Kneipp-Rundweg führt rund um das Zeller Städtle und bietet tolle Ausblicke. Direkt am Weg liegen vier Wassertretstellen. Weitere vier Kneippanlagen sind über den erweiterten Rundweg zu erreichen. Wanderern, die mit dem Auto anreisen,...

O Schwarzwald, o Heimat!

O Schwarzwald, o Heimat, wie bist du so schön!
Wie lokken das Herz deine schwarzdunkeln Höhn
Zum fröhlichen Wandern in Hochsommerzeit,
Zum Rasten in heimlicher Einsamkeit,
Im traulichen Mühlgrund, bei Quellengetön:
O Schwarzwald, o Heimat, wie bist du so schön!

O Schwarzwald, o Heimat, wohl hat mir die Welt
Mit köstlichen Wundern die Seele geschwellt:
Die lachende Ferne erschloß ihre Pracht,
Doch hab‘ ich in Liebe stets deiner gedacht,
Im Traum sah ich winken die schwarzdunkeln Höhn:
O Schwarzwald, o Heimat, wie bist du so schön!

O Schwarzwald, o Heimat, dein Rauschen erklang
Ins Träumen des Kindes, wie Wiegengesang,
Und später, da gabst du dein weites Revier
Zum Tummelplatz fröhlicher Spiele mir;
Die lauschigen Täler, die schauenden Höhn:
O Schwarzwald, o Heimat, wie bist du so schön!

O Schwarzwald, o Heimat, noch heut‘ füllt die Brust
Ein Nachklang der schwärmenden, brausenden Lust,
Mit der du die Stirn mir beim Maitrank bekränzt,
Wo Schönheit und Liebe den Becher kredenzt,
Bei Tanz und bei Liedern und Waldhorngetön:
O Schwarzwald, o Heimat, wie war das so schön!

O Schwarzwald, dein Zauber bleibt ewig uns neu,
Drum lieb‘ ich dich innig, dich lieb‘ ich getreu,
Und kommt einst mein Stündlein, bei dir nur allein,
Von dir überwölbt, will begraben ich sein,
Wo Waldvögel jubeln von frühroten Höhn:
O Schwarzwald, o Heimat, wie bist du so schön!

Ludwig Auerbach

Dichter